Herzlich Willkommen beim SV Marienrachdorf 1921 e. V.

Wir freuen uns, Sie auf unserer Homepage begrüßen zu können. Informieren Sie sich auf unserer Internetpräsenz über unseren Verein.

 

Wir laden herzlich alle Mitglieder, Fans und Zuschauer ein, mit unseren Mannschaften mitzufiebern und zu feiern.  

 

Bei Interesse laden wir Sie ein, an einem Testtraining mit der Mannschaft teilzunehmen.


Sprechen Sie mit uns, wir helfen Ihnen gerne weiter!

Presse

 

Sportfreunde Eisbachtal II - SV Marienrachdorf 1:4 (0:1)

 

Im ersten Pflichtspiel der Saison 2016/17 konnte sich die erste Mannschaft des SV Marienrachdorf mit 4:1 gegen den D-Ligisten aus Nentershausen durchsetzen und somit in die 2. Runde des Bitburger Kreispokals für C-/D-Klassen einziehen. Trotz einiger Ausfälle aus verschiedensten Gründen, konnte Trainer Manuel Menningen eine durchaus wettbewerbsfähige Elf aufbieten.
Bereits nach 2 Minuten erspielten sich die Marienrachdorfer eine erste größere Chance, welche Lucas Hermann jedoch aus ca. 10 Metern mit einem Linksschuss vergab. Etwas Glück hatte man kurz darauf, als eine Eisbachtaler Spieler aus ca. 16 Metern mit einem satten Schuss am Pfosten scheiterte. Insgesamt gelang es den Marienrachdorfern aber dann Kontrolle über das Spielgeschehen zu gewinnen und einige schöne Angriffe, insbesondere über Steilpässe einzuleiten. Eisbachtal agierte hauptsächlich mit langen Bällen, welche jedoch für die Marienrachdorfer Innenverteidiger Philipp Oost und Marvin Göbel meist problemlos mit Kopfbällen zu klären waren.


Keine der Mannschaften wollte dieses Spiel kampflos hergeben, was dazu führte, dass sich insbesondere in der ersten Halbzeit Teils ruppige Szenen entwickelten. Nachdem er kurz zuvor auf freiem Weg zum Tor noch von den Beinen geholt wurde, war es dann in der 25. Minute Pascal Streil, der zur 1:0 Führung netzte. Vorrangegangen war eine schöne Passkombination von Justin Entner, Dennis Bargen und eben Pascal Streil. 5 Minuten später entschied der Schiedsrichter auf Strafstoß für den SVM, nachdem Pascal Streil im Strafraum von den Beinen geholt wurde. Den von Philipp Oost geschossenen Elfmeter konnte der Eisbachtaler Torwart dann aber stark pariere. Mit einer 1:0 Führung ging es dann in die Halbzeitpause. Die durchaus verdiente Führung für den SVM stellte jedoch noch nicht jeden auf Marienrachdorfer Seite froh, insbesondere mangelndes Tempo in einigen Situationen wurde bemängelt, da gab es zur zweiten Hälfte noch etwas zu verbessern.


Dies geschah dann auch, bereits in der 48. Minute konnte Justin Entner das 2:0 aus ca. 20 Metern erzielen. Kurz darauf wurden die Eisbachtaler zusätzlich durch eine gelb-rote Karte dezimiert, dem SVM ergaben sich nun mehr Räume in der Vorwärtsbewegung, viele Chancen wurden jedoch ungenutzt liegen gelassen. In der 65. Minute musste dann nach einer scharfen Hereingabe von Justin Entner ein Eigentor eines Eisbachtaler Verteidigers zur 3:0 Führung herhalten. Eisbachtal gelang es nach einem um die Mauer gezirkelten Freistoß noch einmal zu verkürzen, wirklich gefährlich wurden die Eisbachtaler Angriffe auch danach jedoch nicht mehr. In der 79. Minute war es dann vielmehr der kurz zuvor eingewechselte Paulo Ribeiro, der goldrichtig stand und den 4:1 Endstand erzielen konnte.


In der zweiten Runde des Pokalwettbewerbs geht es nächsten Samstag um 15:30 Uhr für die erste Mannschaft auswärts gegen die TSG Irlich II, die sich mit 4:2 gegen Oberlahr II durchsetzen konnte. Die 2. Mannschaft des SV Marienrachdorf spielt nach einem Freilos in der ersten Runde zur selben Zeit zuhause gegen Ahrbach II, welche sich mit 3:0 gegen Türkiyemspor Ransbach-Baumbach durchsetzen konnten.

 

Es spielten: Manuel Moringen, Marius Martin, Philipp Oost, Marvin Göbel, Nils Stoodt (75. Steve Leinweber), Janik Böhm, Lucas Hermann, Murat Tütüncü (78. Paulo dos Santos Ribeiro), Justin Entner (82. Pascal Leineweber), Pascal Streil, Dennis Bargen

Tradition und immer ein Treffer

Für jeden, der in seiner Freizeit mehr Bewegung möchte, ist der SV Marienrachdorf der richtige Verein. Denn Fußball steht bei uns im Mittelpunkt. Wir suchen ständig ambitionierte Spieler aller Altersklassen, die mit dem Ball umgehen können und Spaß daran haben, mit zehn weiteren Fußballfreunden auf dem Rasen zu stehen.  Ebenso sind selbstverständlich auch alle Freizeitkicker bei uns willkommen, die in ihrer Freizeit nicht auf die für uns schönste Nebensache der Welt verzichten wollen.

Ob Spieler oder Fan, ob jung oder alt, Partner oder Sponsor bei unserem Verein werden alle Spaß haben und in einer tollen Gemeinschaft zusammenarbeiten, denn unsere Aktivitäten gehen über den Fußball hinaus. Schauen Sie doch einfach mal bei uns vorbei, nachdem Sie sich einen ersten Eindruck auf unserer Homepage verschafft haben.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SV Marienrachdorf 1921 e.V.